Digitalistan

Hier sehen Sie den RSS-Feed von Digitalistan mit den zehn neusten Meldungen.

Quelle: https://blog.wdr.de/digitalistan/rss

  • Apple kämpft gegen Tracking – und macht Datenschutz zum Luxusgut
    am 26. Februar 2021 um 08:00

    Nächsten Monat erscheint eine neue Version des iPhone-Betriebssystems, die Fakten schaffen wird. iOS 14.5 klingt nach ein paar neuen Funktionen, nach geschlossenen Sicherheitslücken, nach klassischer Betriebssystempflege. Doch in Version 14.5 steckt Zündstoff: Sie erschwert Trackern ihre Arbeit. Zugriff auf die Geräte-ID gibt es nur noch gegen die Zustimmung der Nutzer – die einzelne Tracker auch […]

  • Plattformen sollten nicht über Presseprodukte richten
    am 25. Februar 2021 um 09:37

    Wenn ein Kiosk-Betreiber entscheidet: “Das Stern-Magazin hänge ich nicht mehr ins Fenster – und die BILD verkaufe ich auch nicht mehr”, so ist das sein gutes Recht. Eine freie unternehmerische Entscheidung. Wenn aber alle Kioske und Bahnhofsbuchhandlungen des Landes einheitlich gesteuert sind und die Unternehmensleitung dann beschließt, bestimmte Blätter aus dem Sortiment zu werfen, hätte […]

  • Elon Musk, der Online-Messias
    am 24. Februar 2021 um 12:24

    In letzter Zeit muss ich häufig an diese Szene im Film “Das Leben des Brian” denken. Da wollen die Menschen unbedingt daran glauben, dass Brian der Messias ist. Selbst wenn er bei der übereilten Flucht vor dem Mob eine Sandale verliert, ist das für den Anhängerschaft nicht weniger als “ein Zeichen”. Es wird noch kurz […]

  • Facebook zeigt wieder News in Australien – sucht aber selbst aus
    am 23. Februar 2021 um 10:03

    Das kam überraschend schnell: Doch die australische Regierung und Facebook haben mitgeteilt, sie hätten sich geeinigt. In den nächsten Tagen sollen die aktuell geblockten Inhalte australischer Medien wieder freigeschaltet werden. Der australische Gesetzgeber hat seinen Gesetzentwurf angepasst. Ist das nicht schön, wenn ein Konzern an der Gestaltung von Gesetzen mitwirken darf – und das sogar […]

  • WhatsApp: Nach dem 15. Mai wird’s quälend
    am 22. Februar 2021 um 13:02

    WhatsApp bekommt aktuell zu spüren, dass die Menschen unzufrieden sind. Es gibt klare Abwanderungstendenzen zu Signal, Threema und Telegram – also zur Konkurrenz. Auch ich kommuniziere nun immer mehr über Signal. Ganze Gruppen – etwa von Redaktionen – sind von einem Tag zum anderen gewechselt. Richtig so, denn wenn sich alle einig sind (Motto: Es […]

  • Medienanstalten gegen Desinformation im Netz
    am 20. Februar 2021 um 06:00

    Das World Trade Center sei gesprengt worden, Corona nur eine Grippe und die Impfung dagegen gefährlich: Es sind relativ große Portale in Deutschland, die solche Nachrichten verbreiten. Und obwohl es Desinformation sind, konnten die Portale bislang relativ ungestört arbeiten, weil es keine Kontrollinstanz gab. Artikel könnten aus dem Netz verschwinden Mit dem neuen Medienstaatsvertrag hat […]

  • Mehr Umweltschutz: Akkus sollen künftig austauschbar sein
    am 19. Februar 2021 um 13:21

    Sind wir doch mal ehrlich: Wer macht sich schon Gedanken über all die Akkus, die wir heute wie selbstverständlich im Einsatz haben. Im Handy. In der Digitalkamera. Im Mikro. In der Action Cam. In der Power-Bank… Da kommen leicht Dutzende, Hunderte Akkus in einem einzigen Haushalt zusammen. Ein immenses Problem. Denn das Herstellen und vor […]

  • Warum Facebook in Australien dem Journalismus den Stecker zieht
    am 18. Februar 2021 um 17:15

    Die Geschichte ist alt. Sie trug in Deutschland den Titel “Leistungsschutzrecht”, in Brüssel und Straßburg hieß sie “Urheberrechtsrichtlinie” – und in Australien “Media Bargaining Law”. Aber in keinem Land hat ein Internetkonzern die Muskeln so sehr spielen lassen, wie Facebook es nun in Australien tut. Facebook zieht dort sämtlichen journalistischen Inhalten den Stecker. Nutzer können […]

  • Mein Gesicht gehört mir: Kommt ein Verbot für Gesichtserkennung?
    am 17. Februar 2021 um 15:31

    Unser Gesicht ist wohl eins unserer eindeutigsten Erkennungsmerkmale: Jeder hat eins – und trägt es stets gut sichtbar mit sich herum. Und es ist heute häufig öffentlich zu sehen: In Fotos, Postings und Videos. Das machen sich windige Unternehmen wie Clearview AI aus New York oder auch PimEyes aus Polen zunutze: Sie sammeln ungefragt im […]

  • Gaming gehört in den Lebenslauf!
    am 16. Februar 2021 um 11:17

    Wer gerne Videospiele spielt, sollte ernsthaft darüber nachdenken, dieses Hobby in seinen Lebenslauf zu schreiben. Denn wer sich mit Games beschäftigt, kann damit eine ganze Reihe von Fähigkeiten nachweisen. Zeitverschwendung sind Videospiele sowieso nicht. Wenn ein Game für ein paar Stunden gut unterhält, genügt das. Aber auch wenn ich kein Freund davon bin, bei Games […]