Kein Blatt

Hier sehen Sie den RSS-Feed meines Blogs Kein Blatt mit den zehn neusten Beiträgen.

Quelle: https://kein-blatt.de/feed

  • Wenn Querdenker groß denken, entsteht Fortschritt
    am 4. Juni 2020 um 18:37

    Querdenker sind häufig unbeliebt, weil sie bisherige Ansichten über die Welt infrage stellen und uns mit unbekannten, neuen Dingen konfrontieren. Vor allem in konservativen Kreisen werden Querdenker oft als Querulanten wahrgenommen. Doch ohne Menschen, die groß denken, Zusammenhänge sehen, in die Zukunft blicken und mutig Neues wagen, gab und gibt es keinen Fortschritt. Das möchte ich anhand einiger aktueller Beispiele zeigen, die aus völlig unterschiedlichen Bereichen kommen. weiterlesen… „Wenn Querdenker groß denken, entsteht Fortschritt“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Was sind Helden?
    am 21. Mai 2020 um 22:30

    Der heutige 21. Mai gilt als Geburtstag von Pippi Langstrumpf. Das von Astrid Lindgren erfundene Mädchen, das in der Villa Kunterbunt lebt und am liebsten mit Tommy und Annika spielt, war und ist für viele Kinder eine Heldin. Obwohl Pippi schlecht in Mathe ist, tritt sie selbstbewusst auf und führt ein selbstständiges, unabhängiges Leben. Sie entspricht nicht unbedingt dem typischen weiblichen Schönheitsideal, das eher Wonder Woman oder Lara Croft darstellen, aber sie ist stark und wird bewundert. Da stellt sich die Frage, was Helden ausmacht. weiterlesen… „Was sind Helden?“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Befreiung von den Nazis, aber nicht von deren Erbe
    am 8. Mai 2020 um 19:52

    Heute gedenken wir am 75. Jahrestag des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus. Denn am 8. Mai 1945 kam es zur bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht und damit endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Allerdings sehen wir im weiteren Verlauf der deutschen Geschichte und vor allem in jüngster Vergangenheit und Gegenwart, dass die Welt zwar von der direkten Diktatur der Nazis befreit wurde, aber ihre Vorstellungen von Antisemitismus, Rassismus und anderen menschenfeindlichen Positionen keineswegs verschwunden sind. Wir müssen weiterhin äußerst wachsam sein, damit sich die böse Minderheit nicht durchsetzt. weiterlesen… „Befreiung von den Nazis, aber nicht von deren Erbe“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Erkenntnisse aus der Corona-Zeit – ein Brainstorming
    am 16. April 2020 um 23:57

    In der Corona-Zeit gibt es zahlreiche neue Erkenntnisse oder Dinge, die plötzlich wieder interessant oder wichtig werden. Nachdem ich zuletzt eine Kurzgeschichte zu Corona geschrieben habe, gibt es nun mal eine ungeordnete Liste. Ich habe mal ein Brainstorming gemacht und aufgeschrieben, was sich in den letzten Wochen so angesammelt hat. Die folgenden Punkte habe ich bewusst nicht thematisch geordnet. Außerdem sagt die Reihenfolge nichts über die Wichtigkeit aus. Es ist eben einfach mal eine Liste, die ich demnächst eventuell noch um weitere Erkenntnisse erweitere. weiterlesen… „Erkenntnisse aus der Corona-Zeit – ein Brainstorming“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Zuhause – Wie Corona uns und die Welt veränderte
    am 6. April 2020 um 21:54

    Eine Kurzgeschichte aus dem Frühling 2021 als zukünftiger Rückblick auf die Krise 2020 „Es ist schon unglaublich, wie sehr sich unsere Welt innerhalb eines Jahres geändert hat“, sagt Ben. Gerade hat er sich ein Steak vom Grill genommen. Mit seiner Frau Emma sitzt er am Samstagabend im Garten, während die kleine Tochter Hannah auf der Wiese spielt. Die junge Familie hat den sonnigen Tag im Frühling 2021 genossen, war zusammen im Wald und mit Freunden auf dem Spielplatz. Sie ist froh, ihr neues Leben genießen zu können. Vor nicht allzu langer Zeit sah es nämlich noch ganz anders aus in Deutschland. weiterlesen… „Zuhause – Wie Corona uns und die Welt veränderte“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Was in der Krise plötzlich alles geht
    am 17. März 2020 um 20:29

    In diesen Tagen und Wochen leben Deutschland und der Rest der Welt im Krisenmodus. Es gibt täglich neue Infektionen mit der durch den Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten Krankheit Covid-19, aus der eine Pandemie entstanden ist. Kulturelle und sportliche Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt oder verschoben. Auch meine beruflichen, ehrenamtlichen und freizeitlichen Tätigkeiten verändern sich gerade vorübergehend. Während ich die ständig neuen Meldungen in den Medien verfolge, fällt mir auf, was in der Krise plötzlich alles in rasantem Tempo geht. weiterlesen… „Was in der Krise plötzlich alles geht“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Nichts gelernt
    am 5. Februar 2020 um 23:48

    Thüringen hat einen neuen Ministerpräsidenten. Formal gehört Thomas Kemmerich zur Splitterpartei FDP, gewählt wurde er aber vor allem von der rechtsextremen AfD. Da drängen sich einige Fragen auf. weiterlesen… „Nichts gelernt“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Umgang mit dem Holocaust – Interessiert, aufmerksam, laut, gemeinsam
    am 27. Januar 2020 um 19:33

    Überall sind heute, am 27. Januar, Berichte, Filme und andere Beiträge zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust zu sehen. Das ist gut so, denn man kann gar nicht oft genug daran erinnern und davor warnen, was damals im KZ Auschwitz-Birkenau und anderen Orten, an denen Menschen systematisch vernichtet wurden, geschehen ist. Doch es reicht nicht, sich an einem Tag im Jahr einige Reden anzuhören. Immer wieder müssen wir uns damit beschäftigen, um das „Nie wieder“ zu bekräftigen. „Umgang mit dem Holocaust – Interessiert, aufmerksam, laut, gemeinsam“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Wünsche für die Zukunft
    am 31. Dezember 2019 um 18:36

    Zum Jahreswechsel gibt es nun wieder viele Listen mit guten Vorsätzen und Aufzählungen von Dingen, die sich im neuen Jahr ändern (sollen). Ich habe auch ein paar Wünsche zusammengestellt. Allerdings gelten diese nicht konkret für das kommende Jahr, sondern allgemein für eine bessere Zukunft. weiterlesen… „Wünsche für die Zukunft“ Weiterlesen bei Kein Blatt.

  • Digitalisierung in der Schule lernen
    am 28. Dezember 2019 um 20:16

    Wenn im Zusammenhang mit dem großen Thema Digitalisierung über die Schulen gesprochen wird, geht es meistens um die technische Ausstattung. Doch wir brauchen mindestens genauso dringend passende Unterrichtsinhalte. Am besten wäre dazu ein eigenes Schulfach, wie auch immer man es nennt. weiterlesen… „Digitalisierung in der Schule lernen“ Weiterlesen bei Kein Blatt.