Bildblog

Hier sehen Sie den RSS-Feed des Bildblogs mit den zehn neusten Meldungen.

Quelle: https://feeds.feedburner.com/Bildblog

  • “Bild” im Umbruch, dpa kuratiert für Facebook, Falscher Attentäter
    am 25. Januar 2022 um 08:54

    1. Wohin zieht es Ex-Chef Julian Reichelt? (tagesspiegel.de, Joachim Huber) Bei “Bild” ist einiges im Umbruch, und das nicht nur an der Redaktionsspitze: Die verkaufte Auflage beträgt erstmals seit 1953 weniger als eine Million Exemplare. Und auch “Bild TV” sendet an nicht wenigen Tagen unter der messbaren Wahrnehmungsgrenze. Nach dem Weggang von Ex-Chefredakteur Julian Reichelt

  • Ist “Bild” toxisch?, Verrat am Journalismus, Ungeimpft-Inserate
    am 24. Januar 2022 um 08:54

    1. Wie gefährlich ist Bild? (journalist.de, Michael Kraske) Ist “Bild” toxisch? Michael Kraske beschäftigt sich in einer ausführlichen Analyse mit der Entwicklung der “Bild”-Medien in den vergangenen Jahren. Er hat dazu bei Medienwissenschaftler Volker Lilienthal und dem aktuellen “Bild”-Chef Johannes Boie nachgefragt. Der ebenfalls um eine Stellungnahme gebetene Springer-Chef Mathias Döpfner wollte nicht antworten, was

  • KW 03/22: Hör- und Gucktipps zum Wochenende
    am 22. Januar 2022 um 08:54

    Hurra, endlich Wochenende – und damit mehr Zeit zum Hören und Sehen! In unserer Samstagsausgabe präsentieren wir Euch eine Auswahl empfehlenswerter Filme und Podcasts mit Medienbezug. Viel Spaß bei Erkenntnisgewinn und Unterhaltung! *** 1. “Corona-Demos” in der Region: Berichten, wo jeder jeden kennt (ndr.de, Amelia Wischnewski & Aaron Moser, Video: 7:08 Minuten) Immer öfter finden

  • Telegram verbannen, “Katapult”-Gespräch, Ein “Querfront-Magazin”?
    am 21. Januar 2022 um 08:54

    1. Faeser will Telegram aus den App-Stores werfen lassen (spiegel.de) Bundesinnenministerin Nancy Faeser will Apple und Google auffordern, die umstrittene Messenger-App Telegram wegen nicht gelöschter Gewaltaufrufe und Hetze aus den jeweiligen App-Stores zu verbannen. Sie wolle die dominierenden Anbieter an ihre “gesellschaftliche Verantwortung” erinnern. Der “Spiegel” kommentiert: “Ein Rauswurf aus den App-Stores wäre keineswegs das

  • Bis zu 100 Prozent einer “Bild”-Überschrift sind falsch
    am 20. Januar 2022 um 17:47

    Manchmal reichen der “Bild”-Redaktion ein besonderer Fokus und zwei kleine Wörter, um die Leserschaft in die gewünschte Richtung zu lenken. Am späten Montagabend stand ganz oben auf der Bild.de-Startseite: Sowie am Tag darauf auf der “Bild”-Titelseite: Und in den Sozialen Medien: Es geht um die zwei Wörter “Bis zu”. Die hat die “Bild”-Redaktion klug gewählt,

  • RT-Beschwerde, Digital Services Act, Stellenabbau in Stuttgart
    am 20. Januar 2022 um 08:54

    1. Streit um Auslandsberichterstattung in Deutschland und Russland (deutschlandfunk.de, Antje Allroggen, Audio: 7:18 Minuten) Bei der gemeinsamen Pressekonferenz von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock und dem russischen Außenminister Sergej Lawrow beklagte sich eine Reporterin von RT DE (ehemals Russia Today Deutschland): Nirgendwo auf der Welt habe es ihr Sender angeblich so schwer wie in Deutschland. Dem widersprach

  • Sachsen-Anhalts ARD-Abschalter, Telegram-Diskussion, Hammer
    am 19. Januar 2022 um 08:54

    1. ARD abschalten? Warum die CDU-Forderung aus Sachsen-Anhalt reiner Populismus ist (rnd.de, Imre Grimm) Die CDU in Sachsen-Anhalt hat für ihre Forderung, das ARD-Hauptprogramm “Das Erste” abzuschaffen, viel Aufmerksamkeit bekommen. Natürlich stehe es jedem frei, über eine Reform der Öffentlich-Rechtlichen zu debattieren, so Imre Grimm, die sachsen-anhaltinische CDU agiere jedoch populistisch und spiele mit den

  • Nordkoreanische Burrito-Ente, warm serviert
    am 18. Januar 2022 um 20:07

    Nordkorea, einst von vielen gefürchtet, taucht in der Berichterstattung heutzutage vor allem in einer Rolle auf: als Lachnummer. Womit wir auch gleich beim “Stern” wären. Der macht nicht nur eine ähnliche Entwicklung durch, sondern trägt auch immer wieder dazu bei, dass das niederträchtige Regime Nordkoreas eben nicht gefürchtet oder verachtet wird, sondern belächelt. Mit Geschichten

  • “Spiegel” behauptet sich gegen Reichelt, “Stern TV”, Astrologie
    am 18. Januar 2022 um 08:54

    1. “Das OLG Hamburg hat heute …” (twitter.com, Der Spiegel) Wie der “Spiegel” auf Twitter mitteilt, hat das Oberlandesgericht Hamburg in einem Rechtsstreit mit dem früheren “Bild”-Chef Julian Reichelt zugunsten des “Spiegel” entschieden. Der Artikel “Vögeln, fördern, feuern” sei aus diesem Grund ab sofort wieder online verfügbar. Weiterer Lesehinweis: Wie sich Julian Reichelt verteidigt: “Der

  • *Namen von der Redaktion genannt
    am 17. Januar 2022 um 15:08

    An Silvester gab es auf dem Mailänder Domplatz mehrere Angriffe auf Frauen, die italienische Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung, elf Anzeigen gibt es bisher. Unter den Opfern sind auch zwei Frauen aus Deutschland. Vergangenen Dienstag berichtete die “Süddeutsche Zeitung” online über sie (nur mit Abo lesbar). Die zwei Studentinnen sprechen in dem Artikel über die